Navigation
Malteser Telgte

Februar

Hilfe für Wiktoria

Dankesbrief von Wiktoria an die DGS Münster

Auslandsdienst der Malteser in Telgte

Telgte/Schlesien. Seit vielen Jahren helfen die Telgter Malteser im Rahmen des Auslandsdienstes in Schlesien. Im letzten Jahr fand bereits der 173. Hilfstransport statt. Sie bringen angesichts der Not vieler Menschen regelmäßig Materialien für die Altenpflege, Rollstühle, Windeln, Schulmaterialien und Bekleidung nach Ober- und Niederschlesien. So lernten sie auch Wiktoria kennen.

 

Das mittlerweile 12jährige Mädchen kam ohne Beine und ohne ihren rechten Arm zur Welt und wurde nach ihrer Geburt von ihrer deutschen Mutter verlassen. Eine alleinstehende Krankenschwester nahm das Kind schließlich bei sich auf und kümmert sich seitdem um sie. Durch einen hohen Kredit konnte die Wohnung teilweise behindertengerecht umgebaut werden.

„Die Mutter ist sehr besorgt um Wiktoria, verfügt aber nicht über die finanziellen Mittel, um sämtliche Hilfsmittel anschaffen zu können“, sagt Heinz Loddenkötter, Stadtbeauftragter der Telgter Malteser. Deshalb unterstützen die Malteser die junge Familie seit Jahren. „Es ist uns immer eine Freude, helfen zu können, damit Wiktoria ein möglichst selbstständiges Leben führen kann“, so Loddenkötter weiter.
Durch die große finanzielle Unterstützung eines Stifters aus Münster konnte nun ein weiterer Teil des Umbaus realisiert werden. Außerdem hat Wiktoria einen E-Rollstuhl und andere Hilfsmittel bekommen, um sich besser in den eigenen vier Wänden fortbewegen zu können.

Quelle:Bild und Text  Malteser Hilfsdienst Diözesan Geschäftsstelle Münster / Friedensreiter

www.malteser-muenster.de/presse/der-friedensreiter.html

Tag der 112 am 11. Februar

Malteser in Telgte: 510 Menschen können helfen

Ein Unfall kann immer und überall passieren. „Dann kommt es auf gut ausgebildete Ersthelfer an, denn Erste Hilfe rettet Leben“, ist sich Rita Hüser von den Maltesern in Telgte  sicher. Die Ausbildungsleiterin koordiniert die Erste-Hilfe-Ausbildung der Malteser und weiß: „Wer in Erster Hilfe geschult ist, kann anderen in einer Notfallsituation helfen. Wenn Ersthelfer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes das Richtige tun, kann das Leben retten oder schwerwiegende Folgen vermeiden.“

Wenn es darauf ankommt, wollen viele helfen. 24.752 Menschen im gesamten Bistum  Münster können das jetzt auch. Sie haben letztes Jahr an einem der 2058 Kurse der Malteser teilgenommen. Diözesanausbildungsreferent Ralf Walbaum hofft, zukünftig noch mehr Menschen zu motivieren, ihre Kenntnisse in einem Lehrgang aufzufrischen. Denn: Das Lernen oder Auffrischen von Erster Hilfe ist mittlerweile einfacher geworden. "Und dauert nur noch einen Tag, statt wie früher zwei Tage", fügt Walbaum hinzu. Es gäbe keinen Frontalunterricht wie in der Schule, sondern praktisches Üben. "Nach den ersten zwei Stunden können die Kursteilnehmer einen Patienten schon wiederbeleben", verspricht er.

"Sie sollen mit Freude helfen und wir zeigen ihnen die Handgriffe, damit sie sicher werden." Aus seiner langjährigen Erfahrung weiß Hüser, wie wichtig die Erste Hilfe ist. Ihr Appell ist daher: "Lassen Sie sich darauf ein und lernen in ein paar Stunden, was zu tun ist." Die Kursteilnehmer üben neben der Herz-Lungen-Wiederbelebung auch die Seitenlage, das Absetzen eines Notrufs und das Anlegen eines Druckverbandes bei einer bedrohlichen Blutung. 

Daneben bieten die Malteser im Bistum Münster viele Spezialkurse an, wie etwa Abenteuer Helfen für Kindergarten- und Schulkinder, Kurse für Erzieher und Erste Hilfe bei Kindernotfällen. Auch Kurse in der Sozialpflege wie die Ausbildung zum Betreuungsassistenten und zur Schwesternhelferin oder Pflegehelfer gehören zum Portfolio. Informationen über das Malteser Ausbildungsprogramm gibt es auf www.malteser-kurse.de

                                  

                                           

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto:

Kontonummer:

Volksbank Münster

BIC  : GENODEM 1MSC

IBAN: DE73 4016 0050 3509 5556 00

Verwendungszweck:

"Malteser Telgte"

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE86370601201201214358  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7