Navigation
Malteser Telgte

November

3000 Euro für die Malteser-Jugend

Die Telgter Malteser freuen sich über eine Spende. Unterstützt werden soll mit dem Geld nicht nur die eigene Jugend, sondern auch ein schwerstbehindertes Mädchen in Polen.

Die Telgter Malteser haben 3000 Euro bei der Aktion „Sparda – Leuchtfeuer“ gewonnen, mit der das Geldinstitut „Helfer in der Region“ unterstützt.

Ausgezeichnet wurden die Telgter MHD-ler für ihre „hervorragende Jugendarbeit“, berichten Geschäftsführerin Rita Hüser und Stadtbeauftragter Heinz Loddenkötter. „Wir haben entschieden, dass das Geld für unsere Jugendarbeit verwendet wird“, sagte Hüser. Allerdings habe der Nachwuchs beschlossen, nur die Hälfte der Summe vor Ort zu verwenden. 1500 Euro sollen der 13-jährigen Wiktoria und ihrer Adoptivmutter im polnischen Glatz gespendet werden. Seit vielen Jahren unterstützen die Telgter Malteser das Mädchen, dem seit der Geburt drei Gliedmaßen fehlen und das sein Leben mit nur einem Arm bewältigen muss. Die leibliche Mutter hatte das Kind direkt nach der Geburt im Krankenhaus verlassen.

Die Adoptivmutter hat ihr gesamtes Haus behindertengerecht umbauen lassen, was hohe Kosten verursacht hat. Um bei der Finanzierung zu helfen, bitten die Telgter Malteser um Geldspenden unter dem Stichwort „Wiktoria“ auf das Konto IBAN: DE73 4016 0050 3509 5556 00 bei der Vereinigten Volksbank. Für das Finanzamt erhalten die Spender eine Spendenbescheinigung.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 15.11.2018

Von Stefan Flockert

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto:

Kontonummer:

Volksbank Münster

BIC  : GENODEM 1MSC

IBAN: DE73 4016 0050 3509 5556 00

Verwendungszweck:

"Malteser Telgte"

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE86370601201201214358  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7